!
!

M-O

!

Massenet, Jules

sik01301
Größeres Bild
Meditation
 
 

Mendelssohn, Felix

se3030
Größeres Bild
Wachet auf, ruft uns die Stimme

Choralfantasie, bearbeitet von Johannes Matthias Michel

 
 

Michel, Johannes M.

se3235
Größeres Bild
Das Swing & Jazz Orgelbüchlein, II

12 Orgelstücke

 
 

Michel-Ostertun, Christiane

se3264
Größeres Bild
Abendlieds Spaziergang durch den Notenschrank

7 Variationen über den Mond für Orgel

 
 

Monti, Vittorio

sik01310
Größeres Bild
Czardas
 
 

George W. Morgan (1823-1892)

F-3910-1

Russische Hymne mit Variationen "Gott sei des Zaren Schutz" (Боже Царя храни) für Orgel
Russian Hymn with Variations "God save the Tsar" (Боже Царя храни) for Organ

Herausgegeben von Alexander Koschel

  • ISMN  979-0-000-00159-6
  • 12 Seiten

Notenbeispiel / Sample (PDF) 

Müller, Johann Valentin

b1920
Größeres Bild
Fantasie über das Thema aus Händels "Judas Maccabäus" "Tochter Zion"

Herausgegeben von Andreas Rockstroh

 
 

Read & Play, Heft 1 "11 x Neu"

VS 3337

Matthias Nagel

Mit der neuen dreibändigen Reihe "Read & Play" rundet Matthias Nagel seine Orgelkompositionen im Schwierigkeitsgrad nach unten ab. Die Stücke sind freie Kompositionen, leben meistens von populärer Groove-Stilistik, ohne sich ihr anzubiedern, und sie haben eine überschaubare Länge. Somit sind sie für gottesdienstliche Bezüge oder als kleinere Konzert-Ergänzungen hervorragend geeignet. Der Titel möchte vom Ansatz her das Blattspiel anregen. Auch wenn man die Orgelstücke nicht wirklich vom Blatt spielen sollte, so könnte mit dieser Literatur eventuell doch der Traum von "Freitags üben - Sonntags spielen" Wirklichkeit werden ...
 
 

Read & Play, Heft 2 "9 x Neu"

VS 3342

Matthias Nagel

Mit der neuen dreibändigen Reihe "Read & Play" rundet Matthias Nagel seine Orgelkompositionen im Schwierigkeitsgrad nach unten ab. Die Stücke sind freie Kompositionen, leben meistens von populärer Groove-Stilistik, ohne sich ihr anzubiedern, und sie haben eine überschaubare Länge. Somit sind sie für gottesdienstliche Bezüge oder als kleinere Konzert-Ergänzungen hervorragend geeignet. Der Titel möchte vom Ansatz her das Blattspiel anregen. Auch wenn man die Orgelstücke nicht wirklich vom Blatt spielen sollte, so könnte mit dieser Literatur eventuell doch der Traum von "Freitags üben - Sonntags spielen" Wirklichkeit werden ...
 
 

Read & Play, Heft 3 "Choral and More in Groove"

VS 3343

Matthias Nagel

Mit der neuen dreibändigen Reihe "Read & Play" rundet Matthias Nagel seine Orgelkompositionen im Schwierigkeitsgrad nach unten ab. Die Stücke sind freie Kompositionen, leben meistens von populärer Groove-Stilistik, ohne sich ihr anzubiedern, und sie haben eine überschaubare Länge. Somit sind sie für gottesdienstliche Bezüge oder als kleinere Konzert-Ergänzungen hervorragend geeignet. Der Titel möchte vom Ansatz her das Blattspiel anregen. Auch wenn man die Orgelstücke nicht wirklich vom Blatt spielen sollte, so könnte mit dieser Literatur eventuell doch der Traum von "Freitags üben - Sonntags spielen" Wirklichkeit werden ...
 
 

Oleg Nierenburg (1938-1993)

FAGOTT
4260038390849
F-3908-4

Orgelkonzert Nr. 2, h-Moll

Herausgegeben von Alexander Koschel

  • ISBN 978-3-86342-223-3
  • 28 Seiten

Notenbeispiel / Sample (PDF) 

 
 

Oleg Nierenburg (1938-1993)

FAGOTT
4260038390856
F-3908-5

Slawischer Marsch für Orgel vierhändig

Herausgegeben von Alexander Koschel

  • ISBN 978-3-86342-224-0
  • 12 Seiten

Notenbeispiel / Sample (PDF)