F-1346

SACD Alte Meister in Bearbeitung durch Karl Straube

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
Im Jahre 1904 veröffentlicht Karl Straube - gerade zum Thomaskantor berufen - seine Notenausgabe mit Musik von Bach, Walther, Pachelbel, Buxtehude und anderen, sämtlich veralteten Komponisten, die man allenfalls noch aus dem Theorieunterricht kannte. Sie waren jetzt den modernen Möglichkeiten der Orgel gemäß so eingerichtet, dass sie absolut den Zeitgeschmack treffen mussten.
Detaillierte Spiel- und Registeranweisungen, selbstverständlich der Einsatz der "Walze", die durch stetiges Hinzufügen neuer Register gewaltige Crescendowirkungen ermöglicht, neuartige Registerfarben und raffinierte Tempowechsel sorgen für eine bis dahin ungeahnte und unerhört spannungsvolle orchestrale Wirkung der barocken Meister.

Old Masters in arrangements of Karl Straube

Andreas Sieling spielt Werke von G. Muffat, J. G. Walther, D. Buxtehude, J. Pachelbel, D. Strungk, J. K. Kerll & J. S. Bach

  • Aufnahme: 2012
  • Stereo, 5.1, 2+2+2
  • Dauer: 75:35
  • Heft: 24 Seiten (Deutsch, English, Francais, Bilder, Disposition)

Die SACD ist abspielbar in:

  • DVD-Audio & DVD-Video Player (Stereo)
  • SACD-Player (Stereo; 5.1; 2+2+2)
  • Multiplayer (Stereo; 5.1; 2+2+2)

Instrument:

  • Sauer-Orgel (1905, IV/P), Berliner Dom

Programm:

G. Muffat

  • Passacaglia

J. G. Walther

  • Meinem Jesum lass ich nicht

D. Buxtehude

  • Passacaglia
  • Präludium und Fuge Fis-Moll

J. S. Bach

In dulci jubilo, BWV 751

J. Pachelbel

  • Toccata in F
  • Ciaconna
  • Vater unser im Himmelreich

G. Muffat

  • Toccata sexta

D. Strungk

  • Lass mich dein sein und bleiben

J. K. Kerll

  • Passacaglia